Antonio Schmusch und Moritz Wolf erhalten einen Sonderpreis beim Landeswettbewerb Jugend forscht

Unsere beiden Nachwuchswissenschaftler haben beim diesjährigen Landesfinale Jugend forscht vom 15. bis 18. März in Fellbach den „Werner Bayh Sonderpreis Geo- und Raumwissenschaften für eine anschauliche Darstellung eines astronomischen Phänomens“ gewonnen – herzlichen Glückwunsch!

Fotos: Matthias Engel

Schüler des Progymnasiums erringen Platz 1 bei Jugend forscht

Altensteig, den 26.2.2016

logo

Antonio Schmusch und Moritz Wolf aus der Klasse 9b haben mit ihrer Arbeit über die „Flugbahn eines Meteors“ den 1. Platz im Bereich Geo- und Raumwissenschaften beim Regionalwettbewerb Nordschwarzwald in Altensteig  gewonnen. Damit haben sie sich für den Landeswettbewerb qualifiziert, der in drei Wochen in Fellbach stattfinden wird.

Herzlichen Glückwunsch!

jufo26feb16_3282

Jugend forscht 2017

Meteore des Perseidenstromes vom 12./13. August 2016 synchron aufgenommen von der Astronomie-AG
des Progymnasiums Rosenfeld an zwei Standorten auf der Schwäbischen Alb. Um einen 3D-Effekt zu erhalten,
ist dieses sogenannte Anaglyphenbild aus größerer Entfernung mit einer Rot-Grün-Brille zu betrachten
(linkes Auge Rot, rechts Grün).