„Doof gelaufen“ lief spitze!

_dsc6051

In der voll besetzten Festhalle brachte die Theater-AG des Progymnasiums den vergnüglichen Krimi „Doof gelaufen“ von Nils Heininger auf die Bühne. Garniert wurde das Stück mit tollen musikalischen Beiträgen und fetzigen Tanzeinlagen.

Erzählt wird die Geschichte von vier Bewohnern einer mehr →

Antonio Schmusch und Moritz Wolf erhalten einen Sonderpreis beim Landeswettbewerb Jugend forscht

Unsere beiden Nachwuchswissenschaftler haben beim diesjährigen Landesfinale Jugend forscht vom 15. bis 18. März in Fellbach den „Werner Bayh Sonderpreis Geo- und Raumwissenschaften für eine anschauliche Darstellung eines astronomischen Phänomens“ gewonnen – herzlichen Glückwunsch!

Fotos: Matthias Engel

Schüler des Progymnasiums erringen Platz 1 bei Jugend forscht

Altensteig, den 26.2.2016

logo

Antonio Schmusch und Moritz Wolf aus der Klasse 9b haben mit ihrer Arbeit über die „Flugbahn eines Meteors“ den 1. Platz im Bereich Geo- und Raumwissenschaften beim Regionalwettbewerb Nordschwarzwald in Altensteig  gewonnen. Damit haben sie sich für den Landeswettbewerb qualifiziert, der in drei Wochen in Fellbach stattfinden wird.

Herzlichen Glückwunsch!

jufo26feb16_3282

Jugend forscht 2017

Die Aufnahmen zeigen Meteore des Perseidenstromes vom 12./13. August 2016 synchron aufgenommen von der Astronomie-AG des Progymnasiums Rosenfeld an zwei Standorten auf der Schwäbischen Alb.

Um einen 3D-Effekt zu erhalten, ist dieses sogenannte Anaglyphenbild aus größerer Entfernung mit einer Rot-Grün-Brille zu betrachten (linkes Auge Rot, rechts Grün).

Das Foto und der Film, die zwei getrennte Kanäle nebeneinander zeigen, sind für 3D-fähige Bildschirme geeignet. Das sind zum Beispiel TV-Bildschirme, die mit Shutter- oder Polarisationsbrille betrachtet werden (3D aktivieren!).

Damit können die beiden Bilder getrennt den beiden menschlichen Augen zugeführt werden. Auch eine VR-Brille kann die beiden Bilder solch einer Grafik entsprechend darstellen.

3D-Filme von Meteoraufnahmen:

 

Beim ZISCH-Projekt Preise erhalten

Am Donnerstag, den 11.06.2015 fand die Jurysitzung zum ZISCH-Projekt 2015 im Zollernalbkreis statt.

Folgende Preise gehen ans Progymnasium:
Kategorie Allgemeiner Artikel
„Mit 17 Jahren ging es in den Krieg“, erschien am 22.04.2015 von Nina Huonker und Cindy Jerger
Gewinn: 200 Euro für die Klassenkasse mehr →