Einladung zum „Schnuppertag“ des Progymnasiums Rosenfeld am Freitag, den 22. Februar

Das Progymnasium Rosenfeld lädt alle Viertklässler der umliegenden Grundschulen und ihre Eltern herzlich zum traditionellen „Schnuppertag“ am Freitag, den 22. Februar ein.

Beginn ist um 17.00 Uhr mit einer Begrüßung in der Festhalle.
Im Anschluss präsentieren alle Lehrerinnen und Lehrer ihre Fächer in den Räumen des Progymnasiums. Dabei werden sie von unseren Schülerinnen und Schülern tatkräftig unterstützt. Eltern, ehemalige Schüler und Mitglieder des Fördervereins sind ebenfalls da. Eine Rallye führt die interessierten Viertklässler und ihre Eltern durch alle Angebote bis hin zum Café. So können Sie mit möglichst vielen Beteiligten des Schullebens sprechen und einen umfassenden Eindruck von unserer Schule bekommen.

Wir freuen uns auf unsere künftigen Fünftklässler!
Das Kollegium des Progymnasiums Rosenfeld

Herzlichen Glückwunsch an Sophie Hesse, die Gewinnerin des 60. Vorlesewettbewerbs

Das Bild zeigt von links: Frau Margita Fäßler (Leiterin der Stadtbücherei Rosenfeld) – Sophie Hesse (Schulsiegerin) – Lisa Scherer – Gabriel Ilin – Lydia Kurnaz. 

Von Daniel van Gompel

Auch im 60. Jahr war alles wie immer und doch für alle diesjährigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder neu: Die Schülerinnen und Schüler der beiden 6. Klassen am Progymnasium Rosenfeld haben ihre Lieblingsbücher hervorgeholt, fleißig geübt und sich gegenseitig um die Wette vorgelesen. Wer hatte die klarste Stimme, bei wem saßen die Betonungen am besten, wem hörte man am liebsten zu? Die vierköpfige Jury, bestehend aus den Deutschlehrern Frau Ingenpaß und Herrn van Gompel, verstärkt durch die Leiterin der Stadtbibliothek Rosenfeld Frau Margita Fäßler und der Schulsiegerin des Vorjahres, Lorina Hoch (Kl. 7a), hatte es nicht leicht, die beste Vorleseleistung zu küren. Gegen ihre drei Mitbewerber Lydia Kurnaz, Gabriel Ilin und Lisa Scherer konnte sich schließlich Sophie Hesse aus der Klasse 6a mit einer abwechslungsreich vorgetragenen Lesestelle aus „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ (John Green) durchsetzen. Belohnt wurde die tolle Leistung durch einen Gutschein der Stadtbibliothek sowie Urkunden. Sophie wird Anfang nächsten Jahres das Progymnasium bei den Regionalentscheiden, der nächsten Stufe beim 60. Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels, vertreten.

Bundesweit nehmen auch im Jubiläumsjahr wieder ca. 600.000 Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen teil, dem größten und traditionsreichsten Schülerwettbewerb Deutschlands. 

Weihnachtsfeier mit toller Stimmung in der Festhalle

In der vollbesetzten Festhalle wurde am Freitag, den 14.12.2018 der ganzen Schulfamilie ein buntes Programm geboten. Weihnachtslieder in englischer, französischer, deutscher oder spanischer Sprache wechselten sich ab mit einem Krippenspiel, Akrobatik, lustigen Sketchen, Tänzen oder feinen Harfenlauten. Zwischendurch gab es Raum für gute Gespräche während die Klasse 10 für Speisen und Getränke sorgte. Mit einem gemeinsam gesungenen „Oh du fröhliche“ klang der Abend stimmungsvoll aus.

Der Förderverein des Progymnasium Rosenfeld feierte am 9.11. sein 30-jähriges Jubiläum

30 Jahre erfolgreiche Arbeit vom Förderverein Progymnasium wurde am vergangenen Freitagabend in der Festhalle gefeiert. Das Bild zeigt von links:  Elke Rauch, Dorothee Kadelbach, Dr. Volker Seibel, Jutta Holweger-Hölle, Andrea Maaß, Peter Hilt, Udine Ingenpaß, Andre Fritz und Christian Breithaupt.

Von Klaus May

Auf drei Jahrzehnte erfolgreiche Vereinsarbeit blickte am vergangenen Freitagabend in einer Feierstunde der Förderverein Progymnasium zurück. Schüler, ehemalige Schüler, Eltern und Lehrer freuten sich gemeinsam über die tolle Unterstützung durch den Förderverein. mehr →